Deutscher Gewerkschaftsbund

15.11.2017

Innovationspreis Mitbestimmung: Die Sieger 2017

DGB

Ministerpräsidentin Malu Dreyer gratulierte den Siegern des Innovationspreises Mitbestimmung auf dem Betriebs- und Personalräteforum in Mainz. DGB

Zum zweiten Mal schrieb der DGB Rheinland-Pfalz/Saarland unter der Schirmherrschaft der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer den „Innovationspreis Mitbestimmung Rheinland-Pfalz“ aus. Mit diesem Preis soll das Engagement der ArbeitnehmerInnen in Betrieben und Dienststellen für den Erhalt oder die Schaffung von Arbeitsplätzen, die Verbesserung der Arbeitsbedingungen ausgezeichnet werden. Kurzum: Gesucht wurden Ideen und Engagement für GUTE ARBEIT und wie diese gute Arbeit in Zukunft noch besser werden kann! Gleichzeitig sollen die Projekte zu Beispielen erfolgreicher Mitbestimmung in Rheinland-Pfalz werden.

Gleich in drei Kategorien konnten Betriebs- und Personalräte aus der Region Koblenz gewinnen:

Kategorie: Betriebsräte in Großunternehmen

Finzelberg GmbH & Co. KG, Andernach

Thema: Altersversorgung (mehr Infos)

 

Kategorie: Betriebsräte in kleinen und mittleren Unternehmen

Betriebsrat der Coveris Flexibles Deutschland GmbH & Co. KG, Neuwied

Thema: Anpassungsqualifizierung und die beteiligungsorientierte Organisation
arbeitsplatznaher Lernprozesse (mehr Infos)

 

Kategorie: Personalräte

Personalrat der Handwerkskammer Koblenz

Thema: Wissen erhalten, übertragen und bewahren (mehr Infos)

 

Weitere Sieger und Informationen unter: http://www.mitbestimmung-rlp.de/


Nach oben