Deutscher Gewerkschaftsbund

16.09.2016

KV Rhein-Lahn: Altersarmut - Muss das sein?

Der DGB Kreisverband Rhein-Lahn und die SPD AG 60plus luden am 14. September 2016 gemeinsam zur Diskussionsveranstaltung "Altersarmut – muss das sein?" in die Historische Dorfkneipe im Regionalmuseum "Leben und Arbeiten" in Nastätten ein. 

DGB

Monique Menzel, Vorsitzende des DGB KV Rhein-Lahn, begrüßte zahlreiche Gäste, darunter Landrat Frank Puchtler und Mike Weiland, Vorsitzender der SPD Rhein-Lahn. DGB

DGB

Susanne Wagner vom DGB Bezirk Rheinland-Pfalz/Saarland stellte die gewerkschaftlichen Positionen und Forderungen zur Überwindung von Altersarmut vor.
DGB

DGB

Direkt an den Vortrag von Susanne Wagner schloss Dr. Anton Miesen, Mitglied im Landesvorstand der SPD AG 60plus, seine „Gedanken zur Altersarmut“ an.
DGB

DGB

Im Anschluss an beide Vorträge gab es eine moderierte Diskussionsrunde, bevor Robert Gensmann, SPD AG 60plus, nach zwei Stunden das Schlusswort hatte. DGB


Nach oben