Deutscher Gewerkschaftsbund

12.08.2016

Kreisverband Mayen-Koblenz

Infostand des DGB Kreisverband Mayen-Koblenz

Bericht zum Infostand des DGB am 6. August 2016 in Mayen: Für einen gerechten Welthandel!

 

 

„Rote Karte für CETA und TTIP! Für einen gerechten Welthandel!“ Unter diesem Motto organisierte der DGB Kreisverband Koblenz-Mayen am Samstag, 6. August 2016, einen Infostand am Marktplatz in Mayen. Die Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter verteilten Informationsmaterial zu den geplanten „Freihandelsabkommen“. Auf große rote Karten konnten Interessierte ihre eigene Meinung schreiben, die Karten wurden dann vor dem Rathaus präsentiert.

Die Kreisvorsitzende Karin Fahrenholz-Krämer stellte in Mayen klar: „Ich halte CETA und TTIP für brandgefährlich, weil nur wirtschaftliches im Vordergrund steht. Soziales und der Verbraucherschutz kommen unter die Räder!“

Mit dem Infostand machte der Kreisverband auch auf den bundesweiten Aktionstag gegen CETA und TTIP am 17. September aufmerksam.

KV MYK

DGB KO

Kv MYK

DGB KO


Nach oben