Deutscher Gewerkschaftsbund

16.09.2016

Diskussionsveranstaltung zum Thema Fluchtursachen

WARUM MENSCHEN FLIEHEN - UND WIE WIR HELFEN KÖNNEN...
Unter dieser Überschrift stand die Veranstaltung des DGB-Kreisverbandes Altenkirchen und der IG Metall Betzdorf mit MdB Gabi Weber im Haus Hellertal in Alsdorf. Der Schwerpunkt der Bundespolitikerin lag eindeutig auf dem zweiten Teil der Überschrift. Nicht von ungefähr, denn sie beschäftigt sich als stellv. Ausschussvorsitzende mit internationaler Entwicklungszusammenarbeit. Ihre Botschaft unter dem Strich aller detaillierter Beispiele: Gute, ausfinanzierte und nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit hilft, Fluchtursachen zu beseitigen. In der mehr als zweistündigen Veranstaltung streiften Referentin und Teilnehmer unter Moderation des DGB-Kreisvorsitzenden Bernd Becker alle Facetten des Themas Flucht. Ein nachdenkliches Schlusswort war gelungene Sache des IG-Metall-Bevollmächtigten Uwe Wallbrecher.

DGB

DGB-Kreisvorsitzender Bernd Becker, MdB Gabi Weber und Uwe Wallbrecher, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Betzdorf. DGB

DGB

DGB

DGB

DGB

DGB

DGB


Nach oben