Deutscher Gewerkschaftsbund

08.03.2018

Internationaler Frauentag 2018

DGB

DGB

Am Donnerstag, 8. März 2018, ist Internationaler Frauentag. Hier die Übersicht über unsere Veranstaltungen in Koblenz, Bendorf, Neuwied und Staudt.


Koblenz:

Im Historischen Rathaussaal der Stadt Koblenz wird Simone Boers, Beraterin bei der Technologieberatungsstelle Rheinland-Pfalz, zum Thema „Arbeitszeit: Flexibilisierung – Chancen und Risiken!" referieren.

Beginn 10 Uhr

Anmeldung bis spätestens 5. März 2018 beim DGB-Büro Koblenz, Tel. 0261 303060 oder koblenz@dgb.de

Alle Informationen zur Veranstaltung im Flyer:


Bendorf:

Blumenverteilung in der Stadtverwaltung vormittags und auf zwei Parkplätzen nachmittags


Neuwied:

Der Arbeitskreis gibt eine Einführung ins Thema "1918 – 2018: 100 Jahre Frauenwahlrecht" im Amalie-Raiffeisen-Saal, vhs Neuwied, Heddesdorfer Str. 33, 56564 Neuwied.

Birgit Bayer und Doris Eyl-Müller, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt u. des Landkreises Neuwied

Mit Edith Sauerbier, Deutscher Gewerkschaftsbund Koblenz 

Im Anschluss zeigen wir einen Spielfilm von 2015 zum Thema. Danach ist wie immer Zeit zum Austausch.

Einlass 17.30 Uhr, Beginn 18.00 Uhr

Anmeldung bis spätestens 5. März 2018 beim DGB-Büro Koblenz, Tel. 0261 303060 oder koblenz@dgb.de

Alle Informationen zur Veranstaltung im Flyer:  


Staudt/Westerwald:

In Staudt veranstaltet der Arbeitskreis einen kulturell-politischen Abend mit Anne Wizorek (Autorin, Bloggerin, #aufschrei) im Kulturzentrum Alte Kirche Staudt in der Bergstraße, 56424 Staudt.

Einlass 17.30 Uhr, Beginn 18.00 Uhr

Eintritt 4,00 Euro, Ermäßigung möglich

Anmeldung per Email: frauentag-westerwald@gmx.de

Weitere Infos im Flyer und auf dem Plakat:


Nach oben