Deutscher Gewerkschaftsbund

29.03.2017

Ausschreibung Innovationspreis Mitbestimmung 2017

Zum zweiten Mal schreibt der DGB Rheinland-Pfalz / Saarland unter der Schirmherrschaft der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer den „Innovationspreis Mitbestimmung Rheinland-Pfalz“ aus. Mit diesem Preis soll Euer Engagement in Betrieben und Dienststellen für den Erhalt oder die Schaffung von Arbeitsplätzen, die Verbesserung der Arbeitsbedingungen ausgezeichnet werden. Kurzum: Wir suchen Eure Ideen und Euer Engagement für GUTE ARBEIT und wie diese gute Arbeit in Zukunft noch besser werden kann! Gleichzeitig sollen Eure Projekte zu Beispielen erfolgreicher Mitbestimmung in Rheinland-Pfalz werden. Dementsprechend werden innovative Projekte im Rahmen der Mitbestimmung gesucht, egal ob sie mit dem Arbeitsschutz, der Gestaltung des Arbeitsplatzes, der Gestaltung von Arbeitsabläufen, personellen Angelegenheiten oder ähnlichen Themen zu tun haben. Die Hauptsache ist, dass Ihr mit dem Projekt neue, nachahmenswerte Wege gegangen seid oder gerade geht.


Die Ausschreibung richtet sich an die Kategorien

  • Betriebsräte in Großunternehmen (mehr als 250 Beschäftigte)
  • Betriebsräte in KMU (weniger als 250 Beschäftigte)
  • Personalräte
  • Jugend und Auszubildendenvertretungen
  • Mitarbeitervertretungen
  • Schwerbehindertenvertretungen


Die Auszeichnung steht symbolisch für die Arbeit und das häufig zu wenig gewürdigte Engagement von Mitbestimmungsorganen im Interesse der Mitarbeiterinnen, der Mitarbeiter und der Gesellschaft.

In einer Wanderausstellung, einer Publikation, einem Inter­netauftritt sowie einer öffentlichen Preisverleihung werden die nominierten und ausgezeichneten Projekte dokumentiert und vorgestellt.*

Jetzt seid Ihr gefragt! Meldet Euer Projekt ganz einfach unter www.mitbestimmung-rlp.de an.

 

Hier der Flyer zur Ausschreibung:


Nach oben