Deutscher Gewerkschaftsbund

07.11.2014
TTIP stoppen?

TTIP stoppen?

Eine gemeinsame Informationsveranstaltung von KAB, IG BAU und DGB zum umstrittenen Freihandelsabkommen

TTIP stoppen?

Eine gemeinsame Informationsveranstaltung von KAB, IG BAU und DGB zum umstrittenen Freihandelsabkommen

 

Das geheime Handelsabkommen TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership) sorgt für Diskussionen und Schlagzeilen. Die EU und die USA verhandeln unter Ausschluss der Öffentlichkeit über ein Freihandelsabkommen. Das Ziel: Ein gemeinsamer Handelsraum soll geschaffen werden.

 

Besonders umstritten sind geplante Neuregelungen wie die das Sonder-Klage-Recht für Unternehmen. Vor intransparenten Schiedsgerichten sollen Staaten auf Schadensersatz verklagt können, wenn Gewinnerwartungen durch nationale Schutzstandards eingeschränkt werden. Das ist ein Angriff auf Verbraucher- und Umweltschutz (u.a. Chlorhühnchen, Genmais). Gefährdet sind Sozialstandards, ArbeitnehmerInnenrechte und Demokratie.


Wir erwarten einen interessanten Vortrag über Hintergründe und Folgen des Abkommens. Wir laden herzlich dazu ein, gemeinsam Handlungsmöglichkeiten zu diskutieren.

         Montag, 24. November 2014 um 18.30 Uhr
         in der Hummerich Halle, Willibrord Saal

         Alter Kirchplatz 5, Plaidt

 

     Referent: Dominic Kloos vom Ökumenischen Netz Rhein-Mosel-Saar

Kontakt:

KAB                                                                   IG BAU                                                                 Deutscher Gewerkschaftsbund

Bezirksverband Mittelrhein                             Kreisverband Vordereifel                                     Kreisverband Mayen-Koblenz

Weberbach 71                                                   Rübernacher Straße 144 a                                      Moselring 5-7a

54290 Trier                                                       56075 Koblenz                                                       56068 Koblenz

0651 9708516                                                   0261 32563                                                           0261 3030 60

mittelrhein@kab-trier.de                                     koblenz@igbau.de                                                  koblenz@dgb.de

http://kab-trier.de                                              http://koblenz-badkreuznach.igbau.de                     http://koblenz.dgb.de

 


Nach oben