Deutscher Gewerkschaftsbund

27.10.2015

Gabi Weber zu Gast beim KV Rhein-Lahn

DGB

Jasmin Kremer, Monique Menzel und Gabi Weber. DGB

Gabi Weber war zu Gast beim DGB Rhein-Lahn

Der DGB Kreisverband Rhein-Lahn hatte zu seiner Vorstandssitzung die DGB Regionsgeschäftsführerin und Bundestagsabgeordnete Gabi Weber eingeladen. Die anwesenden Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter interessierten sich insbesondere für Webers neue Erfahrungen im Bundestag und die thematischen Schnittmengen mit den Gewerkschaften. „Wir Gewerkschaften fordern gute Arbeit. Und genau hier kann ich im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung anknüpfen“, sagte Weber. Weitere Themen waren das Tarifeinheitsgesetz und Asyl- und Flüchtlingspolitik. Bei letzterem forderten sowohl die Regionsgeschäftsführerin als auch der Kreisverband: „Deutschland muss sich ganz praktisch dazu bekennen, dass es ein Einwanderungsland ist!“ Der rege Austausch unter den Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern dauerte rund eineinhalb Stunden.

Als nächstes plant der DGB Kreisverband eine Diskussionsveranstaltung zum Thema „Kita“ am 14. Oktober. Weitere Informationen zum DGB-Kreisverband Rhein-Lahn im Internet unter http://koblenz.dgb.de.


Nach oben