Deutscher Gewerkschaftsbund

14.03.2023

Aktuelle Arbeitskämpfe und Tarifauseinandersetzungen in der Region Koblenz

DGB

DGB

Auf dieser Seite gibt es Informationen und Hinweise auf Tarifauseinandersetzungen und Arbeitskämpfe aus dem Bereich Region Koblenz.


IG BCE

Tarifeinigung Feuerfest- und Säureschutzindustrie

Tarifabschluss für 40.000 Beschäftigte in der Papierindustrie: Mehr Entgelt, mehr für Schicht und Einmalzahlungen


IG Metall

Tarifbewegung bei Canyon: yeswecanyon.de

IG Metall Koblenz bewertet Tarifabschluss als akzeptablen Kompromiss in schwierigen Zeiten

IG Metall und Arbeitgeber der Mittelgruppe unterzeichnen Tarifvertrag

TV Mittelrhein: Im Gespräch mit IG-Metall Geschäftsführer Ali Yener

Verhandlungsergebnis: Entgelterhöhung in 2 Stufen + 3000€ Inflationsprämie

Koblenzer Metaller kämpferisch

Stabilus Beschäftigte in der Spätschicht im Warnstreik

Stabilus Beschäftigte am 11.11. im Warnstreik

Warnstreik bei Schottel in Dörth und Spay

Mit Autokorso und Demonstration durch die Innenstadt zeigen MEN und Ecobat Braubach Flagge in Nassau

Die Beschäftigten von Eaton in Holzhausen und Dausenau legen die Arbeit nieder

Warnstreik im Westerwald bei Deutz

Nachtschicht Deloro Wear Solutions legt am 4.11. um 4 Uhr die Arbeit nieder

Nachtschicht ZF Koblenz legt am 4.11. um 2:30 Uhr die Arbeit nieder

Spätschicht von Deloro Wear Solutions in Koblenz ebenfalls geschlossen im Warnstreik

Spätschicht von ZF Koblenz geschlossen im Warnstreik

Weitere Warnstreiks im Industriegebiet Koblenz bei ZF, Deloro, Kalzip, Thales und Solidaritätsdelegation von Kampf aus Cochem Dohr

Nachtschicht Novelis Koblenz ebenfalls geschlossen im Warnstreik

Es reicht! Wir erhöhen den Druck

Warnstreiks der Metallerinnen und Metaller haben begonnen


ver.di

Streikaufruf IKEA und Smythstoys

1&1 am Standort Montabaur auf dem Weg zum ersten Betriebsrat

ver.di ruft Amazon Beschäftigte zu Streik auf

Warnstreik bei der Energieversorgung Mittelrhein (evm) am 6. Juli

AWO Rheinland: Organisieren für den Tarifvertrag

Tarifverhandlungen mit Sana Kliniken AG abgebrochen

 

IGM

Warnstreik bei thyssenkrupp Rasselstein in Andernach: 300 Beschäftigte legten die Arbeit zeitweise nieder, um Druck auf die anstehenden Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie zu machen. Max Gerlach

DGB

Am 12. Dezember 2022 tagte der Koblenzer Stadtrat zu der Frage „Finanzielle Schwierigkeiten des GKM“. Die Sana Kliniken AG macht aktuell Druck auf die Gesellschafter, aus dem kommunalen Arbeitgeberverband auszutreten und somit die Tarifbindung an den TVöD (Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes) zu verlassen. Das ist der falsche Weg! Um den Stadträten ein Signal mit in die Sitzung zu geben, dass sie diesem Druck im Sinne der Beschäftigten standhalten müssen, waren dort beschäftigten ver.di-Mitglieder mit einer Delegation vor Ort. Auch Kolleginnen und Kollegen der Schwestergewerkschaften IG Metall und IG BAU zeigten Solidarität und beteiligten sich mit Delegationen an der Aktion. DGB

DGB

Foto: Max Gerlach


Nach oben

Facebook
Instagram
YouTube
YouTube
DGB
DGB
DGB
DGB
DGB
DGB
DGB
DGB