Deutscher Gewerkschaftsbund

20.01.2020

Rückblick Neujahrsempfang 2020

DGB

DGB

DGB

Zahlreiche Gäste kamen zum Neujahrsempfang von DGB und ver.di in den großen Saal im Haus Horchheimer Höhe in Koblenz. DGB

DGB

Dort eröffneten Heribert Blume und Thomas Wunder den offiziellen Programmteil. Die beiden kamen zwischen den Redebeiträgen immer wieder auf die Bühne und bildeten den kulturellen Rahmen der Veranstaltung. Ihre eigenen Versionen von Arbeiterliedern wie "Bella Ciao" kamen sehr gut an und luden zum mitsingen ein. DGB

DGB

Sebastian Hebeisen, Regionsgeschäftsführer DGB Koblenz, und Marion Paul, Bezirksgeschäftsführerin ver.di-Mittelrhein, begrüßten die zahlreich erschienenen Kolleginnen und Kollegen und weitere Gäste. Beide führten durch den Neujahrsempfang und wechselten sich in der Moderation ab. DGB

DGB

Der Koblenzer Oberbürgermeister David Langner bekannte sich in seinem Grußwort zu seiner eigenen Gewerkschaftsmitgliedschaft und betonte den wichtigen und guten Austausch, den er regelmäßig mit dem DGB und den Gewerkschaften in Koblenz pflegt. DGB

DGB

Im Anschluss folgte der Vortrag von Prof. Dr. Stefan Sell von der Hochschule Koblenz, Campus Remagen. Sell sprach über das Thema Tarifbindung in seiner kritisch-konstruktiven Art und gab sowohl den Gewerkschaften als auch auch den Nicht-Mitgliedern Hausaufgaben mit. DGB

DGB

Den Abschluss des offiziellen Programmteils bildete die Ehrung von ver.di-Mitgliedern, die im letzten Jahr besonders viele neue Mitglieder warben. DGB


Nach oben
DGB
DGB
DGB
DGB

Social Media

Facebook
Instagram
YouTube
YouTube
DGB
DGB