Deutscher Gewerkschaftsbund

13.12.2021
ZF Ahrweiler stellt sich der Standortfrage

DGB Kreisverband Ahrweiler zeigt sich solidarisch mit ZF-Beschäftigten

Mitte Oktober informierte die Unternehmensführung die rund 280 Beschäftigten des ZF-Werks in Ahrweiler, dass der Produktionsstandort aufgegeben werden soll. „Der geplante Standortwechsel ist ein Schlag in die Magengrube der Beschäftigten von ZF in Ahrweiler. Das haben sie nicht verdient“, so Pascal Rowald, Kreisvorsitzender des DGB im Kreis Ahrweiler. „Als die Not am größten war, haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre privaten Interessen hintenangestellt und für das Unternehmen Zeit und Arbeitskraft investiert, damit die Produktion wieder anlaufen kann“, so Rowald weiter.

Bereits Anfang September war der Deutsche Gewerkschaftsbund mit Bundesvorstandsmitglied Stefan Körzell im Werk, um sich einen Eindruck von den Flutschäden zu verschaffen. Bereits zu diesem Zeitpunkt vermutete Rainer Stenz, Betriebsrat bei ZF in Ahrweiler, dass die Unternehmensführung die Verlegung des Standortes plane.

Für die Beschäftigten und die gesamte Bevölkerung des Ahrtals sind die Planungen ein vollkommen falsches Signal, sind sich Rainer Stenz und Pascal Rowald einig. Das durch das ZF-Management vorgeschobene Hochwasserrisiko sei schließlich auch für viele andere Standorte kein Hinderungsgrund. „Auch die Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler, die sich schräg gegenüber befindet, wird an ihrem alten Standort wieder ertüchtigt“ stellte Rowald klar, der bis zuletzt selbst als Polizist dort tätig war.

Der DGB im Kreis Ahrweiler zeigt sich solidarisch mit den ZF-Beschäftigten und fordert in diesem Zusammenhang auch die Politik auf, sich für die Erhaltung des Standortes in Ahrweiler einzusetzen.  


Die IG Metall Neuwied berichtet auf ihrer Webseite über eine Verfahrensvereinbarung, die am 07. Dezember 2021 in der Betriebsversammlung verkündet werden konnte:

https://www.igmetall-neuwied.de/aktuelles/meldung/zf-ahrweiler-stellt-sich-der-standortfrage

Dazu wurde auch dieses Video veröffentlicht: "Kolleg*innen von ZF in Ahrweiler kämpfen für ihren Arbeitsplatz im Ahrtal!"


Nach oben