Deutscher Gewerkschaftsbund

PM KV RL Fachkräfte ausbilden - 18.06.2020

DGB Kreisverband Rhein-Lahn: Fachkräfte ausbilden!

"Die Fachkräfte für morgen ausbilden!", fordert der Kreisvorstand Rhein-Lahn des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). "Hier darf es keine Einbrüche geben." Im Blick auf das kommende Berufsausbildungsjahr befürchten die Kreisvorstandsmitglieder, dass das Angebot an Ausbildungsplätzen im Handwerk, in Industrie und Handel zu niedrig sein wird. Sie sorgen sich, dass viele der kommenden Schulabgängerinnen und Schulabgänger keinen geeigneten Ausbildungsplatz finden werden. Der DGB-Kreisvorstand fordert daher verstärkte und konzentrierte Anstrengungen aller Beteiligten. Es gilt die Stärken, Interessen und Neigungen der Jugendlichen zu klären und mit den beruflichen Anforderungen zusammenzubringen. Berufsberatungsgespräche sind zu intensivieren. Betriebe sollen sich kurzfristig öffnen für Betriebsbesuche, Praktikumstage und Kennenlernwochen. "Trotz der momentanen Corona-Krise sollen die Betriebe und Unternehmen der Nachwuchsausbildung einen hohen Stellenwert einräumen", appelliert die DGB-Kreisvorsitzende Monique Menzel.

 


Nach oben