Deutscher Gewerkschaftsbund

19.06.2020

Webkonferenz mit Dr. Anna Köbberling, MdL, am 19.06.

DGB

DGB

am Freitag, 19. Juni 2020, 11:00 Uhr

Die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass in vielen Koblenzer Unternehmen Verwerfungen entstanden sind. Gemeinsam müssen wir aufpassen, dass dabei die Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nicht zu kurz kommen. Auch in vergangenen Krisen haben Gewerkschaften und Betriebs- und Personalräte eine wichtige, unterstützende Rolle gespielt und dazu beigetragen, Arbeitsplätze zu erhalten und Impulse für ein Wiederanziehen der Konjunktur gesetzt.

Die Koblenzer Landtagsabgeordnete Dr. Anna Köbberling, wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion bietet zusammen mit dem Vorsitzenden des DGB-Stadtverbands, Sebastian Hebeisen, und dem Ersten Bevollmächtigten der IG Metall Koblenz, Ali Yener, eine Videokonferenz für Betriebs- und Personalräte an. Wie sieht die Situation in Koblenz aus? Welche Folgen hat die Corona-Pandemie für die Belegschaften Koblenzer Betriebe? Welche Unterstützung von Politik und Gewerkschaftsseite ist nötig?

Diese und andere Fragen können in einer Webex-Konferenz mit der Abgeordneten und den beiden Gewerkschaftsvertretern besprochen werden.

Anmeldung:

Interessierte können sich per Mail an info@annakoebberling.de anmelden und bekommen dann kurz vor dem Termin die Anmeldedaten und Hinweise zur Einrichtung von Webex zugesandt.


Nach oben